Home Gutachten Bewertungen Prüfungen Informationen Kontakt Über uns
© Ingenieurbüro Michael 2014
Schadengutachten Personenkraftwagen Motorräder Lastkraftwagen Spezialaufbauten Ladegeräte Mobilkrane Baumaschinen Flurförderzeuge Arbeitsmaschinen Boote und Yachten
Schadengutachten nach einem unverschuldeten Unfall Im Haftpflicht-Schadenfall hat der Geschädigte das uneingeschränkte Recht, einen Sachverständigen  seines Vertrauens mit der Schadenfeststellung zu beauftragen. Lediglich bei einem offensichtlichen  Bagatellschaden besteht keine Verpflichtung des gegnerischen Haftpflichtversicherers, die Kosten des  Sachverständigen zu tragen (Schadenminderungspflicht). Auf das Vorliegen eines Bagatellschadens  weisen unsere Sachverständigen die Geschädigten vor der Auftragsannahme hin. Unsere  Sachverständigen gewährleisten eine qualifizierte Erstellung der Schadengutachten gemäss den  Richtlinien der IHK und des Bundesverbandes der freiberuflichen und unabhängigen  Sachverständigen für das Kraftfahrzeugwesen (BVSK).   Schadengutachten im Kasko-Schadenfall Bei einem selbst verschuldeten Unfall hat der Kaskoversicherer das Recht, einen Sachverständigen  mit der Schadenfeststellung zu beauftragen. Der Versicherungsnehmer muss hier das Weisungsrecht  gemäß § 7 AKB beachten. Bezweifelt jedoch der Versicherungsnehmer die Höhe des durch die  Versicherung festgestellten Schadens, hat er die Möglichkeit mit Hilfe der Schadenfeststellung durch  einen eigenen Sachverständigen das Sachverständigenverfahren gemäß § 14 AKB einzuleiten.  Die Reparaturkosten-Kalkulationen in unseren Gutachten werden unter Verwendung des anerkannten  DAT-Kalkulationssystems erstellt. Somit ist sichergestellt, dass alle ausgewiesenen Ersatzteilpreise  und Arbeitszeiten den Herstellerangaben entsprechen und eine zügige Schadenregulierung erfolgen  kann.
INGENIEURBÜRO MICHAEL
Fahrzeug- und Maschinenexpertisen
Schnellhilfe unter: 0173 - 626 47 97
Gutachten